Architekturbüro Reitberger

Schule Nord Fürstenfeldbruck - Energetische Sanierung Generalsanierung

Adresse: Theodor-Heuss-Straße 5, Fürstenfeldbruck    

Bauherr: Stadt Fürstenfeldbruck

Bauzeit: 2009 - 2015

Planung: 2008 - 2015

Nutzfläche: 8.545 m²

Schülerzahl: ca. 600

Fördermittel: 2.100.000 € KJP II + FAG

Kosten: 8.040.000 €

 

  • SCHULSANIERUNG IM VOLLEN BETRIEB OHNE AUSLAGERUNG

  • Einbau von passivhauszertifizierten Lüftungsgeräten in Klassenzimmern und Turnhalle, Regelungstechnik, CO2-Fühler, witterungsgeführte Beschattung, Hygrostaten, tageslichtabhängige Beleuchtung

  • Totalsanierung der Fassade und Dachflächen im laufenden Betrieb, Dämmstandard EnEV 2012, Erneuerung aller Fensterflächen mit passivhausgeeigneten Fensterelementen

  • Verwendung nachhaltiger Baumaterialien, FSC-zertifizierte Holzprodukte, Zellulosedämmung, Fassadenplatten auf Holzbasis, Glasschaumschotter

  • Kurze Bauzeit durch Vorfertigung von Fassadenelementen, weltweit erstmaliger Einsatz dieser Fassadentechnik (Entwicklung Büro Reitberger)

  • Reduzierung des Energiebedarfs auf 1/3 des ursprünglichen Wertes

 

Die fertigen Fassadenelemente werden montiert.  Nach einer Woche ist die eine Hälfte des Bauteils fast fertig.
VORHER NACHHER
IMPRESSIONEN